Tipp für kleine Gärten: Felsenbirne


Die Felsenbirnen ( Amelanchier -Arten) sind mit ihrer reichen Blüte und farbenfrohen Herbstfärbung zu fast jeder Jahreszeit schön anzusehen und so auch für kleine Gärten optimal geeignet. Das Blütenholz bleibt recht lange vital, sodass auch ohne große Schnittmaßnahmen jedes Jahr die Blütenpracht zu bewundern ist. Wollen Sie den Strauch eher klein halten, entfernen Sie jährlich ein fünftel der Bodentriebe. Als Ersatz dienen Jungtriebe, die nicht gekürzt werden; überzählige Jungtriebe werden komplett entfernt. An den verbleibenden alten Zweigen sollten Sie die verzweigten Triebspitze auslichten, sodass der Strauch immer wieder von innen austreibt und schön dicht bleibt. Bester Schnittzeitpunkt ist nach der Blüte.

Zurück