Obstbaum pflanzen: Apfel nach Apfel?


Der große Teil unserer Obstarten gehört zu den Rosengewächsen. Diese leiden alle unter der gleichen Bodenmüdigkeit, wenn die gleiche Obstart nachgepflanzt wird. Wo einmal ein Apfelbaum gestanden hat, sollte erst nach vielen Jahren wieder ein Apfelbaum gepflanzt werden, ansonsten wächst er nicht gut. Pflanzen Sie besser Steinobst, das ist allerdings auch nicht optimal. Am besten wäre zum Beispiel ein Nussbaum, Johannisbeeren oder Stachelbeeren. Sie können auch erst mal ein Gemüsebeet anlegen, bis sich der Boden wieder regeneriert hat.

Zurück