Erste Hilfe für schlappe Schnittblumen


Pflege-Programm

Bevor Sie Blumen in einer Vase dekorieren, haben die Stängel einen frischen Anschnitt mit einem scharfen Messer nötig. Erschlaffen die Blüten mit der Zeit und verlieren die Stängel an Festigkeit lohnt ein erneuter Anschnitt – auch mehrmals. Die Wasseraufnahme verbessert sich somit, da die eingetrockneten Enden und möglicherweise verstopften, unteren Teile der Leitungsbahnen entfernt und von Bakterien und schmutzigen Ablagerungen befreit werden. Wechseln Sie dabei das Wasser in der Vase, und das Blühen dauert noch lange an.

Frische-Kick

Vor allem an heißen Tagen verlieren Schnittblumen schnell ihre Standfestigkeit. Um sie wieder aufzufrischen legen Sie sie für einige Stunden oder auch über Nacht in ein mit kaltem Wasser gefülltes Becken oder die Badewanne. So können die Stängel reichlich Wasser ziehen, und das aufgenommene Nass verdunstet nicht sofort wieder über die Blätter. Anschließend nehmen Sie die Blütenstiele hinaus, die jetzt ihre Knackigkeit und Spannkraft wiedererlang haben. Dann können Sie sie schön in einer Vase dekorieren und sich noch lange an ihnen freuen!

Kühle Nächte

Kunstvoll zusammen gebundene Blumensträuße sind oft zu schade zum Aufbinden. Damit sie länger halten und wieder fit für die wärmeren Tagesstunden sind, stellen Sie das Bouquet über Nacht an einen kühlen Ort. Dafür eignet sich z.B. die Kellertreppe. Die Stängel saugen sich mit Wasser voll, die Blüten richten sich auf, und der Strauß erstrahlt in neuem, frischem Glanz. Am nächsten Morgen kommt er wieder an seinen Platz in Ihrer Wohnung.

Fest eingewickelt

Der Wickel-Trick wirkt wahre Wunder: Rosen haben manchmal die schlechte Angewohnheit, zu schnell ihre Köpfe hängen zu lassen. Damit die Blüten wieder in neuer Frische erstrahlen und sich aufrichten, wickeln Sie jeden Stängel einzeln fest in Zeitungspapier ein. Lassen Sie die Blumen so über Nacht in einem Eimer oder einer Vase mit Wasser stehen. Am nächsten Morgen recken sie wieder ihre Köpfe aufrecht nach oben. Ausgewickelt können Sie sich nochmals frisch anschneiden und wieder neu in der Vase arrangieren.

Zurück